Wirtschaften

Wirtschaften in Zeiten von Facebook und Co.

Share Button

Wirtschaften in Zeiten von Facebook und Co. wird immer wichtiger. Die Möglichkeiten im heutigen World Wide Web scheinen nahezu Unendlich für jeden der sein Produkt vermarkten oder für seine Dienstleistungen werben möchte. Es kann zu jeder Zeit für Produkte aller Art eine Homepage oder eine Facebook Seite erstellt werden. Im Gegensatz zu früher hat man somit riesiges Potential um seine Zielgruppe als Unternehmer zu erreichen.

Vor allem Dienstleister wie Versicherungen oder Telekommunikationsanbieter haben deutlich mehr Möglichkeiten Kunden zu erreichen und können so für geringere Kosten, wesentlich mehr für sich werben. Eine Facebook Seite zu erstellen geht schnell und ist vor allem kostenlos. Auch der Weg zum Store ist nicht mehr von Nöten, da man lediglich mit wenigen Klicks, einen Vertrag über das Internet abschließen kann. Man erreicht Mitarbeiter über Mails oder per Chat, Kundenanfragen sind im besten Fall in Minuten geklärt und auch die Kommunikation wird im Allgemeinen sehr vereinfacht.

Hört sich alles sehr gut an, hat jedoch auch seine Nachteile. Es gibt viele unseriöse Anbieter, diese schwer von seriösen zu unterscheiden sind. Außerdem kaufen vielen Menschen gerne erst ein was sie davor auch in der Hand gehalten haben bzw. ist der zwischenmenschliche Kontakt für viele von großer Bedeutung. Nicht jeder Anbieter im Internet hat auch gleichzeitig ein Ladengeschäft in der Gegend des Kunden. Die Veränderung zu vor 10 Jahren ist enorm. Man wird überflutet mit Werbe-Emails und es besteht die Gefahr das Kundendaten ohne Rücksicht weitergegeben werden. Jeder muss für sich selbst entscheiden wo er oder sie seine Prioritäten setzt. Dinge wie Lebensmittel oder Medikamente sollte man nur mit Vorsicht im Internet kaufen, da es dort besonders wichtig ist persönlich beraten zu werden bzw. das Produkt vor dem Kauf vor Augen zu haben.

Wirtschaften in der heutigen Zeit von Facebook und anderen Social Media Diensten wie etwa Twitter kann hilfreich sein, sollte aber mit Vorsicht getan werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.