Unternehmensziele

Unternehmensziele

Share Button

Der Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens hängt entscheidend von den gesetzten Unternehmenszielen ab. Unternehmensziele messen u.a. den Erfolg der unternehmerisch handelnden Personen. Was ist also wichtig bei der Setzung von Zielen?

Entscheidend ist vor allem, wer ein entsprechendes Ziel definiert und für welche Interessensgruppe dieses Ziel wichtig ist. Ein Geschäftsführer hat andere Interessen als ein Mitarbeiter oder die breite Öffentlichkeit. Wiederum kleinere Unternehmen haben entsprechend kleinere Interessengruppen, da nicht sonderlich viele Einflussfaktoren auf diese zutreffen.Das wohl meist verbreitete und bekannteste Unternehmensziel eines Geschäftsführer oder Eigenkapitalgebern ist die Gewinnmaximierung. Langfristig soll das Unternehmen Geld verdienen. Und davon möglichst viel. Die Ziele von Mitarbeitern sind eher auf das eigene Wohl gerichtet. Gerechte Entlohnung, Mitbestimmung, soziale Aspekte und vieles mehr. Ziele der Öffentlichkeit dagegen bestehen in einem Nutzen für die Allgemeinheit.Wer diese Ziele festlegt ist oft nicht leicht zu beantworten. Es ist aber davon auszugehen, dass die Eigentümer bzw. Kapitalgeber den größten Einflussfaktor bei der Festlegung von Unternehmenszielen haben.

Unternehmensziele

Gewinnmaximierung

Nur wie finde ich die für mein Unternehmen besten Ziele?

Es müssen sich viele Fragen stellen: Wo soll das Unternehmen in 5 oder 10 Jahren stehen? Was will ich mit dem Unternehmen erreichen? Welche Kunde spreche ich an? Welche Märkte will ich betreten? Was für Produkte sollen produziert / angeboten werden? Erst nachdem Antworten auf die unterschiedlichen Fragen gefunden wurden, können die für sich besten Unternehmensziele aufgestellt werden.

Ziele müssen klar formuliert und möglichst messbar sein. So sollte man sich zu erst ein Oberziel setzen. In unserem Fall wäre das die schon weiter oben beschriebene Gewinnmaximierung. Als nächstes wird das Oberziel verfeinert indem man ein Zwischenziel formuliert: Senkung der Kosten durch preiswerteren Einkauf. Als letzten Schritt wird dann ein konkretes Unterziel aufgestellt: Senkung der Kosten für den Einkauf um 5% So ist es möglich mit relativ einfachen Schritten ein konkretes Unternehmensziel zu definieren.

Aber Vorsicht ist geboten, Ziele können sich mit Verlauf der Zeit ändern. Etwa durch veränderte Bedingungen am Markt oder unvorhersehbare Ereignisse.

Share Button

2 comments

  1. […] Es stellt sich häufig die Frage, wer hat eigentlich Interesse daran das es einem Unternehmen gut geht. Das alles seine geordneten Bahnen läuft. Hierzu gehören natürlich auch die vorher schon beschriebenen Unternehmensziele. […]

  2. […] betriebliche Planung ist also der direkte Weg seine Unternehmensziele bestmöglich zu erreichen. Dabei nehmen der Umfang und die Qualität der aufgestellten Pläne eine […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.