Betriebliche Planung

Betriebliche Planung

Share Button

Eine der wohl wichtigsten Funktionen der Führungskräfte im Unternehmen ist die betriebliche Planung. Mit Planung setzt man die Voraussetzungen seine aufgestellten Unternehmensziele zu erreichen. Besonders wichtige Attribute der betrieblichen Planung setzen sich aus dem Gegenstand der Planung, den vorhandenen Daten und dem Zeitraum der Planung zusammen.

Der Planungsgegenstand ist das Objekt über das ich zielgerichtete Entscheidungen treffen muss. Mit der Zeit muss sich beispielweise gefragt werden wie viele Vollzeitstellen benötige ich in meinem Unternehmen. Kleinere Einzelhandelsunternehmen benötigen deutlich weniger Personal als ein überregionales mittelständisches Unternehmen. In dem Einzelunternehmen wird die Frage oft von dem Unternehmensinhaber respektive dem Eigenkapitalgeber entschieden. In größeren Betrieben erfolgt die Planung von oben nach unten. Die Geschäftsführung erstellt einen Grobplan der dann von den jeweiligen Abteilungen verfeinert wird.

Die vorhandenen Daten geben Ausschlag über die quantitativen Entscheidungsalternativen. Greifen wir die Frage von oben erneut auf, kann anhand der Planungsdaten der Bedarf an Vollzeitstellen vereinfacht analysiert werden.

Besonders wichtig ist aber auch der Zeitraum der betrieblichen Planung. Ein saisonabhängiges Einzelunternehmen plant häufig für diese eine Saison. Ein größeres Unternehmen wird ihre Planung auf mehrere Jahre, evtl. sogar Jahrzehnte aufstellen. Ist die betriebliche Planung über mehrere Jahre ausgelegt spricht man von strategischer Planung. Die strategische Planung ist extrem unsicher, da heute noch nicht davon ausgegangen werden kann, dass alle in der Planung eingeflossenen Faktoren auch eintreffen. Die taktische Planung erstreckt sich zumeist über wenige Jahre und ist deshalb ebenfalls noch relativ risikobehaftet. Die verlässlichste Planung ist die operative Planung, da diese sich zumeist auf ein Jahr erstreckt. Die angenommenen Prognosen können so relativ sicher geschätzt werden.

Die betriebliche Planung ist also der direkte Weg seine Unternehmensziele bestmöglich zu erreichen. Dabei nehmen der Umfang und die Qualität der aufgestellten Pläne eine entscheidende Rolle ein. Vernachlässigte Planung führt oft dazu die Potenziale des Unternehmens nicht vollständig abzurufen. Soll heißen: Gute betriebliche Planung stellt die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Unternehmen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.